Das Fahrpersonalrecht ist keine Verhandlungssache!

Allgemeine und rechtliche Hinweise zu dieser Website:

1.) Wir betonen ausdrücklich, dass wir mit dieser Website weder aufwiegeln, noch den Betriebsfrieden in den Betrieben stören wollen. Wir betreiben lediglich Aufklärungsarbeit zum Arbeits- und Fahrpersonalrecht. Unsere Beiträge ersetzen keine Rechtsauskunft. Rechtsauskunft erteilen Fachanwälte für Arbeitsrecht.

2.) Unser Webauftritt steht allen Kolleginnen und Kollegen für den Verkehr mit Kraftomnibussen zur Verfügung. Unsere Sammlung unter dem Schalter "Gesetze" ist für alle Arbeitnehmer interessant und sollte auch von Arbeitgebern Beachtung finden. 

3.) Die Website wird unabhängig nach Artikel 5, GG betrieben.

4.) Die veröffentlichten Beiträge beruhen auf unserer Auffassung von Gesetzen und Verordnungen. Sie lehnen sich zum Teil an den TV für den Nahverkehr (TV-N), der in der Masse des Nahverkehrs (Strassenpersonenverkehr) Anwendung findet. 

5.) Kopieren der Texte, sowie die private und gewerbliche Nutzung für andere Internetauftritte, außer der Verlinkung, wird hiermit untersagt. In Einzelfällen erteilen wir hierzu schriftliche Genehmigungen. Dem Ausdruck unserer Artikel zum Zweck der Weiterbildung stimmen wir zu.

6.) Markierte Stellen in den Texten sind mit anderen Internetseiten verlinkt. Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte der verlinkten Webseiten und / oder Druckfehler. Die Inhalte verlinkter Webseiten liegen in der Verantwortung der Verfasser und spiegeln nicht automatisch unsere Meinung und Rechtsauffassung wider. 

7.) Für Fragen empfehlen wir unser Kontaktformular zu nutzen.

8.) Mit unserer Website verfolgen wir kein wirtschaftliches Interesse. Im Sinne des Telekommunikationsgesetzes (TKG) ist sie als Hilfe für den Alltag unserer Kolleginnen und Kollegen zu verstehen. 

9.) Wir betreiben diese Website unentgeltlich in unserer Freizeit und nicht als Nebentätigkeit.

10.) Wir weisen darauf hin, dass Aushänge in Betrieben, die sich auf unsere Website beziehen, nicht auf unsere Veranlassung hin ausgeübt werden. Die Verantwortung liegt ausschließlich bei den Personen, die Aushänge veranlassen und ausführen.

 

 

53158